helene.moves - German Copywriting, Business Development & Health

Spätsommerlicher Kartoffelsalat mit Orangen-Dressing (v)

Kartoffelsalat mal anders: helene.moves' Variante für spätsommerlichen Genuss nach TCM!

September 5, 2019

…leicht & frisch: Kartoffelsalat mal anders!

Dieses Rezept habe ich in einem italienischen Kochbuch entdeckt und für meinen Geschmack (und natürlich nach den Ideen der TCM 🙂 ) angepasst. Meine Lieblingsvariante des Kartoffelsalats enthält einige Lebensmittel aus dem feurigen Element, die entschlackend und verdauungsfördernd wirken. Auch trocknen sie Feuchtigkeit im Körper. Deshalb kann dich mein Kartoffelsalat ernährungstechnisch dabei unterstützen, wenn du dein Gewicht reduzieren möchtest oder wenn sich zu viel Wasser in deinem Körper abgelagert hat.

Fenchel, Orangensaft, Kapern, Zitronenschale: So habe ich den Kartoffelsalat neu interpretiert.

Gleichzeitig solltest du Lebensmittel aus dem bitteren Element jedoch immer in Maßen genießen. Denn sie führen oft recht schnell zu Symptomen von Trockenheit. Dies kann z.B. durch trockenen Stuhl, brüchige Nägel, trockene Haut und/oder Augen, innere Unruhe oder Schlafstörungen zum Ausdruck kommen.

Du siehst also einmal mehr: Für Gesundheit, Wohlbefinden und nachhaltigen Genuss muss einfach die Balance stimmen. In der TCM sprechen wir dann übrigens von einem ausgewogenen Verhältnis von Yin und Yang, das uns gesund, fit und aktiv hält.

Kartoffelsalat mit Orangen-Dressing

Zutaten für 4 Portionen:

Element Holz

Saft von 1 Orange

3 EL weißer Balsamico

Element Feuer

3 Handvoll bitteren Salat (z.B. Rucola, Chicorée, Radicchio)

abgeriebene Schale von 1 Zitrone

2 TL getrockneter Oregano

Element Erde

500g Kartoffeln

1 Fenchelknolle

6 EL Olivenöl

Element Metall

etwas frische Minze

Pfeffer

Element Wasser

2 EL Kapern

Salz

Und so wird’s zubereitet:

  • Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen.
  • Fenchel halbieren, in dünne Scheiben schneiden und mit Salat, Minze und Zitronenschale in einer Schüssel anrichten.
  • Für das Dressing Orangensaft, Balsamico, Olivenöl, Oregano, Kapern, Salz und Pfeffer anrühren.
  • Fertig gegarte Kartoffeln auskühlen lassen und noch warm zum Salat geben.
  • Dressing untermischen und genießen!

Der spätsommerliche Kartoffelsalat schmeckt besonders gut zu Fischgerichten, aber auch solo als leichtes Mittagessen. Guten Appetit!