helene.moves - German Copywriting, Business Development & Health

Ein erfrischender Snack nach TCM: Champignons mit Ricotta und einer zitronigen Note. Viel Spaß beim kreativen Kochen!

Überbackene Champignons mit Ricotta

Juni 24, 2019

…ein erfrischender Snack für den Sommer!

Die überbackenen Champignons mit Ricotta bringen einen italienischen Hauch in deine Küche. Du findest in diesem Rezept viele Nahrungsmittel, die eine erfrischend-kühlende Wirkung nach TCM haben. In der sommerlichen Hitze sorgen sie dafür, dass dein Körper etwas gekühlt wird und beugen einer Überhitzung vor. Wenn du generell viel und schnell schwitzt oder ein „hitziger Typ“ bist, bietet es sich an, dass du deine Ernährung z.B. mit Zitrone, Rucola, Tomaten, Gurken oder auch mit etwas Ricotta zwischendurch ergänzt. Nicht umsonst wachsen viele kühlende Gemüse- und Obstsorten übrigens in warmen Landstrichen, wie eben in Italien! 🙂

In meinem Rezept für überbackene Champignons mit Ricotta ist zudem das Element Feuer vorherrschend. Die Energiebewegung des feurigen Elements ist nach unten gerichtet. Es wirkt verdauungsfördernd, ableitend und entzündungshemmend. Für Entschlackung und Fettverbrennung lassen sich Lebensmittel aus dieser Gruppe in gemäßigten Mengen unterstützend einsetzen. Bei Anzeichen von Trockenheit sind sie jedoch mit Vorsicht zu genießen. Dies ist der Fall, wenn du z.B. mit Verstopfung, trockenem Stuhl oder auch einer recht trockenen Haut zu kämpfen hast.

Überbackene Champignons mit Ricotta

Zutaten für 3-4 Portionen zum Snacken:

Element Holz

100g Ricotta

Element Feuer

abgeriebene Schale von 1 Zitrone

2 EL getrockneter Oregano

4 Handvoll Rucola

Element Erde

10-15 Champignons

etwas Olivenöl

Element Metall

1 getrocknete Chili

Pfeffer

Element Wasser

1 Handvoll frisch geriebener Parmesan

Salz

Und so wird’s zubereitet:

  • Ricotta in einem Sieb abtropfen lassen, sodass die Flüssigkeit entweicht. Idealerweise lässt du ihn mindestens 1 Stunde im Sieb hängen.
  • Ricotta mit Zitronenschale, Chili, Salz, Pfeffer, Oregano und einem Großteil des Parmesans vermischen.
  • Stiele der Champignons entfernen (Du kannst diese z.B. einer Gemüsebrühe beifügen).
  • Champignon-Hüte salzen und mit etwas Olivenöl bestreichen.
  • Champignon-Hüte mit der Lamellenseite nach oben auf ein Backblech legen und mit dem Ricotta-Mix füllen.
  • Restlichen Parmesan darüber streuen und bei 220 Grad im Ofen ca. 15min backen.
  • Auf einem Teller mit Rucola und eventuell weiterem Parmesan servieren.

Du liebst Champignons? Dann kannst du auch mein Snack-Rezept für Toast mit cremigen Champignons und Kokosmilch ausprobieren. Ich wünsche dir viel Spaß beim kreativen Kochen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin!