helene.moves - Business & Health

Der TCM-ifizierte Zucchinikuchen

Hier findest du mein Rezept für Zucchinikuchen - ein richtiges Soulfood, welches ich nach den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin angepasst habe.

Mai 16, 2019

…Mamas Zucchinikuchen ist das ganze Jahr mein Allrounder!

Am besten schmeckt mir der saftige Kuchen allerdings im Sommer und im Frühherbst, wenn die prallen, grünen Zucchini im Garten nur so sprießen. Zu Hause in Oberösterreich runden wir den Zucchinikuchen mit einer Glasur aus Butter und Kochschokolade ab. Für eine leichtere Variante lässt sich diese aber auch weglassen.

Das Rezept stammt ursprünglich von meiner Mutter Monika, welches ich mit ein paar kleinen TCM-Kniffen ergänzt habe. Mein persönlicher Tipp ist der Kardamom. Er regt die Verdauung an und leitet Feuchtigkeit aus dem Körper. Bei Erkältungen lässt er sich deshalb gut einsetzen, um verschleimte Atemwege frei zu legen und Blockierungen zu lösen.

Monikas Zucchinikuchen nach TCM

Zutaten für 1 runde Backform:

Butter und Kochschokolade nach Geschmack für die Glasur

Element Holz

250g Mehl

1TL Natron

1TL Backpulver

Element Feuer

1 kleiner TL Kakaopulver

Element Erde

200g Zucker

250g geriebene Zucchini

3 Eier

1/8 l Sonnenblumenöl 

1TL Zimt

Element Metall

1 Prise geriebener Kardamom

Element Wasser

1 Prise Salz

Und so wird’s zubereitet:

  • Zucker und Eier sehr schaumig rühren, dann Öl und geriebene Zucchini dazugeben.
  • Mehl mit Natron, Backpulver, Kakao, Zimt, Kardamom und einer Prise Salz vermischen und unter die Masse heben.
  • Zucchinikuchen bei 180 Grad im Rohr 50-60 min backen.
  • Eventuell mit Schoko-Glasur überziehen und genießen.

Gutes Gelingen! Du hast ein Lieblings-Kuchenrezept, das du gerne mit mir teilen möchtest? Dann freue ich mich auf eine Nachricht mit deinem Rezept-Vorschlag.